Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Ihr Kaminkehrermeister

Stefan Wellhöfer

Überbetriebliche Ausbildung

  Unsere Überbetriebliche Lehrlingsausbildung wird gefördert durch:
Innung Mittelfranken

6. Fachkongress 2017

Die Abteilung Technik des Landesinnungsverbandes für das Bayerische Kaminkehrerhandwerk lädt vom 04. bis 06. Oktober 2017 zum mittlerweile 6. Fachkongress für Feuerungsanlagen und Klimaschutz in das Aus- und Fortbildungszentrum Mühlbach ein.
30.06.2017
LIV Bayern

Erhebungen des Kaminkehrerhandwerks

Das Kaminkehrerhandwerk in Bayern führt jährlich Erhebungen über Mängel an Feuerungsanlagen, CO-Messungen an Gasfeuerstätten, Messungen nach der 1. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen und Emissionsmessungen an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe durch. Die Mess- und Mängelstatistik  kann hier heruntergeladen werden:
01.07.2016
LIV Bayern

Öffnungszeiten

Die Schornsteinfegerinnung ist jeden Montag und Donnerstag in der Zeit von 14 - 17 Uhr für Sie geöffnet. Sie können sich telefonisch beraten lassen oder aber auch nach telef...
16.11.2014
Innung Mittelfranken

KfW Förderberatung und Ausstellen von Energieausweisen

        KfW-Förderberatung   Sie planen eine Erneuerung Ihrer Heizungsanlage oder möchten Sanierungen an Ihrem Wohngebäude vornehmen z.B. Erneuerung von Fenstern, Fassaden- oder Dachdämmung,…  Sehr viele Energiesparmaßnahmen können über die KfW Bank über ein zinsverbilligtes Darlehen oder aber einen Zuschuss gefördert werden.  Wenn Sie die Kreditvariante wählen, dann wird dieser Kredit in der Regel über Ihre Hausbank beantragt.  Das notwendige Ausfüllen der Antragsunterlagen vor Beginn der Maßnahme, sowie der Bestätigung nach Beendigung der Sanierungsmaßnahme kann gerne von mir für Sie erledigt werden.    Ausstellen von Energieausweisen  Bei Vermietung oder Verkauf eines Gebäudes muss der Hausbesitzer seinen Kunden  einen Energieausweis mit den Kennwerten des Energieverbrauchs für dieses Gebäude vorlegen. Somit soll der potenzielle Kunde sich über die Nebenkosten durch die Heizung und Warmwasser für das Gebäude ein Bild  machen können.  Dieser Energieausweis kann unter bestimmten Bedingungen verbrauchsorientiert oder bedarfsorientiert ermittelt werden. Verbrauchsorientierte Ausweise können sehr preiswert ausgestellt werden. Der Nachweis wird unter Berücksichtigung der tatsächlichen Energieverbräuche des Gebäudes von drei zusammenhängenden Jahren ermittelt. Eine tatsächliche Aussage über die Energieeffizienz des Gebäudes, also die Dämmqualität der Außenhülle oder die Aktualität der Heizungsanlage bietet der verbrauchsorientierte Ausweis nicht.  Der bedarfsorientierte Energieausweis dagegen berechnet die Energieverluste durch die Außenbauteile und der gesamten Anlagentechnik. Mit dieser Berechnung können die Schwachpunkte des Gebäudes lokalisiert werden. Dadurch lassen sich dann Modernisierungsmaßnahmen explizit durchrechnen und das Einsparpotential durch die Maßnahme ermitteln. Allerdings ist die Berechnung des bedarfsorientierten Ausweises deutlich aufwändiger. Ob Ihr Gebäude nun einen bedarfsorientierten oder verbrauchsorientierten Energieausweis benötigt, kann ich Ihnen schnell und zuverlässig in einem ersten Gespräch ermitteln.
20.08.2014
Stefan Wellhöfer


Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Stefan Wellhöfer

Schornsteinfegermeister
Brünnleinswiesen 31
91361 Pinzberg
Tel.: 09199-2148871
Fax.: 09199-2148872
Homepage: Klick
Email senden
Mobil.: 0176-32 10 4470

bsmbild

Mitglied
Innung Mittelfranken
ostbayern